💯x💯 Mission Completed

Für mich stand gestern Abend eine etwas andere Trainingseinheit auf dem Plan. Der LTV-Erfurt veranstaltete in der tollen Roland Matthes Schwimmhalle zum dritten Mal, die bei Schwimmern und Triathleten allseits beliebten 100x100m. Dabei ging es nicht darum wer der schnellste ist, sondern einfach ums ankommen. Geschwommen wurde auf drei Bahnen mit unterschiedlichen Abgangszeiten. Ich wählte 2:15 und das sollte bei mir auch passen.

Der erste und letzte 100er sollte an Gedenken an den kürzlich verstorbenen, mehrfachen Olympiasieger Roland Matthes Rücken geschwommen werden.

Die ersten 25 waren schnell vorbei, mit Durchschnittlichen Splits von 1:35min, für mich vlt etwas zu schnell. Bis 50 wurde es dann kaum langsamer aber ich merkte bereits, dass dieses Vorhaben für mich wohl doch härter als gedacht wird. Bei 5,5km hatte ich meine bisher längste Strecke geschwommen und bei 65 Bahnen schaltete sich auch erstmals mein Kopf ein und zeigte Bedenken.

Ab 75 wurde es dann sehr zäh und man sah mir die Schmerzen in den Armen wohl auch an. Die Splits pendelten sich bei 1:55 – 2:00min. ein und die Pausen wurden dadurch immer kürzer. Irgendwie kam es mir dann auch so vor, als ob die 50m Bahn immer länger wird. Eigentlich hab ich dann nur noch runtergezählt und als noch 19 Bahnen zu schwimmen waren, hab ich mir gesagt: „Jetzt nur noch eine Mitteldistanz.“ ;-)…

Effektiv bin ich die 10km in 02:59h geschwommen. Damit kann ich an dieses Projekt auch einen Haken machen. Ich will nicht jammern und ich habe während meiner Ringerzeit unzählige Stunden im Kraftraum verbracht aber so einen Muskelkater hatte ich in den Schultern und Armen noch nie.

An dieser Stelle nochmal großen Respekt an meinen Kumpel Jens. Er hat trotz vieler Verletzungspausen und wirklich minimalen Schwimmtraining in diesem Jahr stark abgeliefert und nun neben dem Marathon am Kyffhäuser, einer Mitteldistanz und einer Langdistanz auch das 100×100 erfolgreich beendet. Chapeau!

Für mich war es ein tolles Event und ein super Jahresabschluss. Insgesamt bin ich dieses Jahr 250km geschwommen, so viel wie noch nie…

4 Kommentare

  1. Silvio Freese via Facebook

    Sau Stark….

  2. Glückwunsch!!! War mir eine Ehre und hat Spaß gemacht. Respekt zum Schnitt von 1:46 min/100m auf der 10km-Strecke!!!

  3. Christian Kratz via Facebook

    Super Leistung……

  4. Schwarz Elly via Facebook

    Wieder Top Leistung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.