Solides Rennen nach Corona aber Titelverteidigung nicht geglückt

Vergangenes Wochenende fand der zweite „Swim & Run“ in Sangerhausen/ Grillenberg statt. Die erste Auflage konnte ich 2019 für mich entscheiden. In den letzten beiden Jahren fand das Event aufgrund der Pandemie nicht statt. Demnach ging ich mit Startnummer 1 als Titelverteidiger ins Rennen. Aufgrund meiner Corona-Erkrankung im Februar war ich natürlich nicht bei 100% und keinesfalls optimal vorbereitet. Trotzdem wollte ich bei dieser tollen Veranstaltung, welche der ASV Sangerhausen wirklich super organisiert hat, teilnehmen.

Mein „Wohnzimmer“ – die Sawanne in Sangerhausen

Beim Schwimmen am Freitagabend konnte ich mit 12:30 min. über 800 m eine (für mich) ordentliche Leistung abrufen und mir trotz vier Wochen Abstinenz im Becken eine gute Ausgangsposition für den 14,7 km langen Lauf am Samstag verschaffen.

Der Laufpart fand im Rahmen des „Lauf rund um das Schaubergwerk Röhrichtschacht“ in Grillenberg statt. Auf der anspruchsvollen „Steigerschleife“ mit 280 Hm über 14,7 km hatte ich 2019 mit neuem Streckenrekord (55:51 min.) gewonnen.

Start der Steigerschleife in Grillenberg über 14,7km

Ich hatte gehofft, dass das Rennen verhalten losgeht und ich erstmal schauen kann, was passiert. Das war natürlich nur Wunschdenken. Gleich zu Beginn machten der spätere Sieger Maik Iwanow (LOK Aschersleben) und Nick Marquardt (Wimmelbräu Running) ordentlich Dampf. Ich konnte beide nicht wirklich einschätzen und lies sie erstmal in Sichtweite laufen. Im Verlauf wurde der Abstand immer größer und anhand meiner Pace wusste ich bereits, dass ich noch keine wirklich konkurrenzfähige Leistung abrufen kann. Allerdings habe ich immer das Minimalziel „Podium“ im Auge gehabt. Nach 59:45 min. lief ich dann schließlich als Dritter durch das Ziel. Beim Swim & Run fehlten lediglich 15 Sekunden für den Gesamtsieg. Egal, Glückwunsch an Maik Iwanow für den Gesamtsieg.

Abschließend kann ich noch sagen, dass ich Corona zwar gut überstanden habe, aber es schon eine ordentliche „Kerbe“ hinterlassen hat. Ich werde in den nächsten Wochen alles geben, um ganz schnell wieder an meine alte Leistungsfähigkeit anzuknüpfen.

Podium beim 2. Sangerhäuser Swim & Run


📱 Folgt mir auch auf Facebook
📸 Folgt mir auch auf Instagram
🎬 Folgt mir auch auf YouTube
👑 Folgt mir auch auf Strava


 

2 Kommentare

  1. Schwarz Elly via Facebook

    Glückwunsch und viel Erfolg für die nächsten Kämpfe ‍♂️‍♂️‍♀️

  2. Anke Paul via Facebook

    Trotzdem eine super Leistung. Gesundheit und viel Erfolg für die weiteren Kämpfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.