🏆 Sieg trotz widriger Bedingungen beim Possenlauf über 20km

Am Samstag startete ich beim Possenlauf in Sondershausen über die 20km-Strecke. Nur eine Woche nach dem Gera-Aue-Lauf (Halbmarathon), passte dieser anspruchsvolle Geländelauf super in meine Trainingswoche.

Zieleinlauf beim Possenlauf 2022 über 20km.

Da meine Fahrgemeinschaft und gleichzeitiger Mitstreiter und ich uns zeitlich etwas verkalkulierten, trafen wir erst vier Minuten vor dem Start auf dem Gelände ein. Zum Glück waren wir bereits „renntauglich“ gekleidet und standen somit direkt nach dem Anbringen der Startnummer an der Startlinie bereit.

Gleich zu Beginn konnte ich mich absetzen und bestritt ein einsames Rennen. Nach etwa 15km wurde aus Nieselregen heftiger Dauerregen. Dazu kam noch ein unangenehmer Wind. Ohne Konkurrenz fehlte mir auf den letzten Kilometern außerdem der Punch, um nochmal anzuziehen. So lief ich nach 01:18h (19,6km / 3:59min/km) durch das Ziel. Die Endzeit ist nicht spektakulär, aber den Sieg nehme ich natürlich gerne mit und trainingstechnisch konnte ich somit einen weiteren, zügigen und langen Lauf verbuchen.

📸 Henning Most


📱 Folgt mir auch auf Facebook
📸 Folgt mir auch auf Instagram
🎬 Folgt mir auch auf YouTube
👑 Folgt mir auch auf Strava


 

5 Kommentare

  1. Nadine Kallenberg via Facebook

    Glückwunsch!

  2. Rsimba Rhund via Facebook

    Glückwunsch.

  3. Monique Müller via Facebook

    …Glückwunsch…

  4. Diana Schwarz via Facebook

    Glückwunsch

  5. Zduabfacbewumphjoogffmyprkrsdhjykchjhjlgiiuwfrprfmpucw gs543erdfhs43 f wisibre

    Sun Cellular

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.