Diese Woche kein Podium…

…beim Stadtparklauf in Sondershausen. Am Ende sprang ein ganz locker gelaufener vierter Platz heraus. Doch von vorn… Nach einer trainingstechnisch chaotischen Woche mit nur einem lockeren Lauf am Mittwoch und einer verkürzten Matteneinheit am Donnerstag war ich nach einer leichten Erkältung Anfang der Woche zwar heute wieder Einsatzbereit aber längst nicht in der Lage das hohe Tempo der Spitzengruppe um Michael Müller und Markus Liebelt auf der 10km-Strecke durch den wunderschönen Stadtpark in Sondershausen mitzugehen.

2014-10-18-001

Mein Teamkollege Peter Seidel und ich nahmen uns vor, nicht bei der Spitze mitzulaufen und hofften auf eine Schwächephase der anderen um am Ende aufs Podium laufen zu können. Der Abstand war aber bereits nach der ersten Runde zu hoch um nochmal aufzulaufen. Folglich machten wir uns aus einen schnellen Trainingslauf zu absolvieren, was mir nach der Erkältung auch Recht war. In der dritten Runde merkten wir das der Erfurter Sportler aus der Spitzengruppe zurückgefallen war und ich nahm nochmal etwas Tempo auf. Leider konnte ich die Lücke nicht mehr zulaufen, dann war es logisch das ich mich wieder etwas zurückfallen lies und mit Peter gemeinsam als vierter die Ziellinie überquerte.

2014-10-18-002

Das war dann das erste Mal in diesem Jahr das bei einer Laufveranstaltung kein Podium rausgesprungen ist, dass wirft mich nicht um und gesundheitlich war das heute genau richtig.

2014-10-18-003

Gemeinsamer Zieleinlauf mit Peter zum vierten Gesamtrang.

Ein Kommentar

  1. Trag es mit Fassung, denn du sahst optisch sehr stark aus. Auch solche Tage gehören dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.