Erneut zweiter Platz beim Citylauf Nordhausen

Heute begann mit dem Nordhäuser-Citylauf die Herbstlaufserie in Nordthüringen. Bei meinen bisherigen vier Teilnahmen, konnte ich drei Mal gewinnen und musste mich letztes Jahr dem starken Nachwuchsathleten Michael Wallbraun aus Mühlhausen geschlagen geben.

Das heutige Starterfeld versprach erneut ein schnelles Rennen, auf der 6,6km –Strecke war das Vorjahrespodium vertreten und auf der zeitgleich startenden 9,9km-Runde gab es einen Dreikampf zwischen Marcel Krieghoff, Michael Müller und Jonathan Cierpinksi.

2014-09-21-001

Zu Beginn bildeten diese drei Athleten, Michael Wallbraun und ich die Spitzengruppe, hier ging es gleich richtig zur Sache. Die ersten drei Kilometersplits lagen zwischen 3:10min. und 3:20min. Bei Kilometer vier musste ich leicht abreißen lassen und konnte im Anschluss nicht mehr auf den Mühlhäuser auflaufen. Am Ende fehlten 21 Sekunden.

Mit dem Ergebnis bin ich dennoch zufrieden, Michael zählt ganz sicher zu den Top-Nachwuchsläufern in Thüringen und da kann man schon mal verlieren. In den nächsten Rennen muss ich gerade auf den kurzen Distanzen trotzdem versuchen am Ende dranzubleiben um so ein Rennen noch im Sprint entscheiden zu können.

2014-09-21-002

Podium beim Citylauf-Nordhausen, genau wie im letzten Jahr!

Da ich die Altersklassenwertung gewinnen konnte, gab es außerdem die volle Punktzahl für den Volksbanklaufcup wo ich aktuell auf dem dritten Rang stehe aber den Silberplatz fest im Auge habe.

Aus meinem Team nahmen außerdem Katja Konschak (1. Platz/9,9km) sowie Dennis Morgenstern (6. Platz 9,9km) sehr erfolgreich an diesem Stadtlauf teil. Glückwunsch dazu!

2014-09-21-003

Trophäen für Gesamteinlauf und AK-Wertung.

3 Kommentare

  1. …wirst älter knöpfchen 😉 Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.