Alle guten Dinge sind zwei…

Es soll wohl einfach nicht sein! Am Samstag hat sich wiedermal gezeigt, dass man einen Wettkampf wie den Kyffhäuserberglauf mal nicht einfach so gewinnen kann. Gleich von Beginn an lief es beim Halbmarathon mit knapp 500Hm auf einen Zweikampf zwischen Vorjahressieger Robert Makarinus und mir hinaus. Wobei ein Zweikampf ja eher vorrausetzt das es bis zum Ende hin offen bleibt, so war es aber nicht.

Bereits am ersten Anstieg nach etwa 2km trennten sich unsere Wege und ich lief hinterher. Trotz das ich eigtl. ausgeruht war und über das gesamte Rennen ein gutes Gefühl hatte fehlte mir irgendwie der Punch nochmal was zu riskieren. Am Ende hatte mir Robert über zwei Minuten abgenommen und konnte damit völlig ungefährdet seinen Vorjahressieg wiederholen. Glückwusch dazu! Neidlos muss ich anerkennen, dass Robert aktuell in einer anderen Liga läuft und ich mit meinem Triathlonspezifischen Training nicht wirklich was entgegensetzen kann.

Für mich blieb dann zum dritten Mal in Folge der zweite Platz (1. AK). Die Endzeit war mit 01:29:11 ganze vier Minuten langsamer als im letzten Jahr. Zur Veranstaltung selbst muss man ja nichts sagen, der Berglauf feierte am Samstag 40. Jubiläum und ist dementsprechend beliebt und immer wieder gut besucht. Die Organisation war wie jedes Jahr Spitze und es macht immer wieder Spaß an diesem Event teilzunehmen.

Ein Dankeschön geht an Karsten Täschner, der mir unterwegs immer mal die Abstände durchgegeben hat und für die tollen Bilder verantwortlich ist.

7 Kommentare

  1. Pierre Schlennstedt via Facebook

    Glückwunsch

  2. Juri Baron via Facebook

    Hut ab Stephan

    Ich mag es deine Texte zu lesen. Diese spiegeln deinen top Charakter wieder!!!

    Great Sportsmen

  3. Matthias Labsch via Facebook

    Glückwunsch!!!

  4. Nicole Heckert via Facebook

    Glückwunsch zum zweiten (super) Platz!

  5. Marcel Münchhoff via Facebook

    Glückwunsch Keule

  6. Joachim Mülverstedt via Facebook

    Herzlichen Glückwunsch…!

  7. Susann Widder via Facebook

    Glückwunsch 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.