Duathlon in Jena – eine harte Angelegenheit

Heute stand also der erste „kombinierte“ Wettkampf in diesem Jahr auf dem Programm, ausgesucht hatte ich mir dazu die Thüringenmeisterschaft im Duathlon in Jena. Der dort ansässige Triathlonverein war ein würdiger Ausrichter für diese Meisterschaften und das Umfeld am Ernst-Abbe-Sportfeld war der Veranstaltung mehr als würdig. Das Hauptrennen über 10km Laufen, 40km Rad und nochmal 5km laufen begann erst 14.00 Uhr, was für mich eine relativ entspannte Anreise bedeutete. Bereits beim Checkin konnte ich erahnen was mich heute erwarten würde, neben den Vorjahressiegern hatten auch einige hochkarätige Triathleten wie Lars-Erick Fricke und Henry Beck gemeldet. Eine spezielle Taktik hatte ich nicht und ich lief erst mal unbeeindruckt mit den „großen“ mit. Einige Staffeln sowie ein Einzelstarter setzten sich gleich zu Beginn ab, die Verfolgergruppe bestand dann aus Lars-Erik Fricke, mir und Henry Beck. Bei jeder Runde wurde das Ernst-Abbe-Stadion durchlaufen und die Stimmung war dementsprechend berauschend. In der letzten Runde musste der Kommentator dann erst mal nachschauen wer die ganze Zeit den beiden Sieganwärtern Paroli bietet und erwähnte mich beim Wechsel aufs Rad. Der Wechsel verlief für meine Verhältnisse auch recht flott, dann zog aber Henry Beck bereits an mir vorbei. Jetzt ging das Rennen für einige erst richtig los und ich wurde von immer mehr Athleten überholt. Mein Schnitt nach 40km Rad lag bei knapp 35km/h aber was die Spitze da abgezogen hat war einfach gigantisch und für mich nicht zu halten. Bei den abschließenden 5km konnte ich nochmal 3-4 Plätze gut machen und landete am Ende auf dem 25. Platz (mit Staffeln 32.). Die Zielstellung war eigentlich Top 20 aber dafür habe ich beim ersten Lauf sicher etwas überzogen. Trotzdem hat mir dieser Wettkampf sehr viel Spaß gemacht und ich konnte Erfahrungen sammeln. Mein Vereinskamerad Peter Seidel belegte auf der kürzeren Distanz einen ganz starken 2. Platz. Nächste Woche steht dann wieder „nur“ laufen auf dem Programm, es geht beim Ellricher Stadtwaldlauf wieder auf Punktejagt im Volksbankcup. Viele Grüße an alle…

2013-04-28-001

2013-04-28-002

2013-04-28-003

2013-04-28-004

2013-04-28-005

2013-04-28-006

2013-04-28-007

2013-04-28-008

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.