…fünfter tag auf malle…

geplant waren ca. 130 nach randa/cura…nach dem frühstück sah das wetter noch sehr gut aus und wir saßen überpünktlich 9.40 uhr im sattel…die ersten 30km gingen wieder sehr schnell vorbei, dann trübte sich der himmel ein und es fing leicht an zu regnen…

da es in richtung cura sehr verregnet aussah, entschlossen wir uns nach ca. 45km wieder umzudrehen…unterwegs fuhren wir in einen sehr heftigen regenschauer und ich war froh als wir total durchnässt nach 90km in 3h7min das hotel erreicht hatten…die strecke war sehr flach und wir mussten heute nur 622HM überwinden…

nach dem mittag wurde es wieder etwas heller und die sonne ließ sich auch mal wieder blicken, was ich als anlass für einen schnellen 6km lauf mit 4 min/km nutzte…anschließend ging es mit ronny noch auf eine 11km lange ausfahr-/ und verpflegungsrunde bevor wir den nachmittag am pool mit einem stück sachertorte und kaffee ausklingen ließen…

die beine sind nach dem täglichen wellnessprogramm auch wieder schön locker…

gesamtleistung nach dem fünften trainingstag: 623,61km, 23h39min (n), 7036 höhenmeter…morgen gehts hoffentlich mit etwas besseren wetter weiter…grüße an alle…

Regeneration 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.