[Mallorca Tag 7] Bergetappe über Lluc nach Sa Calobra

Tag 7: 152,73km | 2692Hm – Gesamt: 901,24km | 11132Hm

Heute stand erneut eine Bergetappe im Tramuntanagebirge auf dem Plan. Die Anfahrt erfolgte über den Anstieg zum Kloster Lluc, hier machte ich gleich Tempo und wollte versuchen ein gleichmäßig, hohes Tempo zu fahren. Die Frequenz hat gut gepasst und ich war recht schnell oben. Weiter ging es Richtung Col de Reis (728m) mit der anschließenden Abfahrt nach Sa Calobra.

Hier trennte sich unsere Gruppe, lediglich Nico und ich rollten die 9,5km auf Meereshöhe runter. Beim Anstieg bogen wir nochmal nach Cala Tuent ab, dass bescherte uns einen einsamen Strand und weitere ca. 300Hm mitten im ohnehin schon brutalen Anstieg. Die 9,5km zurück auf den Col de Reis habe ich auch gut überstanden und es folgte eine zügige Fahrt zur Tankstelle am Kloster Lluc.

Auf dem Rückweg zum Hotel machten wir noch einen kleinen Abstecher in das Dörfchen Cala Sant Vicenc. Mit 2692Hm auf 152km war das wohl unsere härteste Tour diese Woche. Der Schnitt war aufgrund der vielen Anstiege am Ende bei mageren 25km/h, dass geht aber soweit in Ordnung. Am Abend bin ich nochmal flotte 5km auf der Ironman-Laufstrecke ausgelaufen.

Morgen werden wir dann die Originale 70.3 Strecke abfahren, was uns wieder den Anstieg zum Kloster Lluc beschert. Ich werde dann noch  die 1000km voll fahren und anschließend einen längeren Lauf machen. Am Montag steht dann vor der Abreise für mich nochmal Sightseeing an, ich möchte mir die Altstadt in Alcudia anschauen und anschließend in Ruhe packen. Schöne Grüße an alle…

2014-02-22-001Anfahrt zum Col de Reis.

2014-02-22-002Sa Calobra Hafen :-)…

2014-02-22-003Geheimtipp den wohl die wenigstens sehen werden…

2014-02-22-004Col de Reis.

2014-02-22-005 Ausblick Cala Sant Vicenc.

2014-02-22-006Profil des heutigen Trainingstages.

2014-02-22-007Karte des heutigen Trainingstages.

Ein Kommentar

  1. Euch einen schönen Sonntag , bis nächste Woche .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.