Zweiter Platz beim Frühlingslauf in Artern

Manchmal muss man etwas auch bleiben lassen, dass könnte mein Fazit vom heutigen Frühlingslauf in Artern sein! Nachdem ich diesen kleinen Heimatlauf 2013 und 14 souverän gewinnen konnte hats mich heute mal wieder erwischt. Nach zuletzt sehr guter Form hat es mich Anfang letzter Woche mächtig abgeworfen, drei Tage strikte Bettruhe standen auf dem Programm und ich hatte bis heute früh ganze 0 (Null) Trainingsstunden auf der Uhr.

Einen Tag vor dem Abflug nach Mallorca wollte ich aber trotzdem testen ob ich das Trainingslager angehen oder mich lieber an den Pool legen soll. Die medizinische Freigabe hatte ich Ende der Woche dann auch bekommen.

2015-03-08-001

Der Lauf begann locker, der spätere Sieger Ingo Furchner (Eintracht Sondershausen) machte das Tempo und ich versuchte zu folgen. Bis zur sechsten von acht Runden blieb ich dran, dann musst ich abreißen lassen und lief direkt hinter Ingo ins Ziel. Meine Zeit war ganze drei Minuten schlechter als letztes Jahr, das sagt schon einiges. Als Formtest nicht schlecht, mehr aber auch nicht. Glückwunsch an Ingo zum Sieg und auch an meinen Trainingspartner Nico Pflüger für seinen starken dritten Platz!

Morgen früh geht’s dann also nach Mallorca, ich hoffe, dass ich dort alle Einheiten wie geplant absolvieren kann und gesund zurückkomme um bei den ersten großen Events überzeugen zu können.

2 Kommentare

  1. Glückwunsch – sei vorsichtig mit der Belastung nach einem grippalen Infekt auch auf Mallorca – viel Spaß dort…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.