Wettkampf ist das beste Training…

…genau unter dieser Prämisse absolviere ich seit Jahren die regionalen Volksläufe. Am Samstag war es dann wieder soweit, der jährliche Uderslebener Waldlauf mit seiner sehr schönen aber auch recht anspruchsvollen Strecke stand auf dem Plan. Seit 2013 bin ich jedes Jahr auf der 16,4km (265HM) Strecke, hinauf zum Rathsfeld und über den Kyffhäuserweg zurück nach Udersleben gestartet. Mit zwei Siegen und vier Mal Platz zwei kann sich meine Bilanz in Udersleben schon sehen lassen.

Am Samstag forcierte ich gleich zu Beginn das Tempo und wollte am Ende des langen Anstieges nach ca. 7,5km bereits eine Entscheidung erzwungen haben. Das gelang auch, am Kyffhäuserweg war ich allein und konnte nochmal ordentlich Tempo aufnehmen. Die Splits lagen dann, trotz meines aktuell deutlich höheren Gewichtes wieder bei 3:30min/km. Nach 01:04:44h lief ich, gefolgt von Martin Knoll (01:08:16h) und Alexander Fierenz 01:09:45) als Sieger ins Ziel ein.

Auch wenn ich hier schon deutlich schneller gelaufen (01:01h) kann ich im Moment mit dieser Zeit zufrieden sein.


📱 Folgt mir auch auf Facebook
📸 Folgt mir auch auf Instagram
🎬 Folgt mir auch auf YouTube
👑 Folgt mir auch auf Strava


 

6 Kommentare

  1. Schwarz Elly via Facebook

    Gratuliere

  2. Bettina Heideck via Facebook

    Hut ab ….

  3. Silvio Freese via Facebook

    Sau Stark….!!!!

  4. Steffen Lesiet via Facebook

    Mega Knöpfchen

  5. Anja Hülsberg via Facebook

    Tada!! Glückwunsch

  6. Pingback:Acht Gesamtsiege aus elf Rennen reichen nicht zum Cupgewinn – stknopf.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.